Gesunde Augenpflege mit Produkten mit Aloe Vera

Was macht eine gesunde Augenpflege aus?

Das wichtigste ist dabei, dass Sie die Pflege regelmäßig machen. Denn ab und zu mal daran denken und sich dann eine Creme oder ein Gel auftragen, wird zu keinem zufriedenstellenden Ergebnis führen.

Wie mache ich richtige und gesunde Augenpflege?

  • Wichtig ist, dass Sie eine Augencreme oder ein Augengel auf die gereinigte Haut auftragen. Am besten reinigen Sie Ihre Haut vorher mit einem Toner oder Gesichtswasser.
  • Tupfen Sie den Toner mit einem Wattepad ab, so dass die Haut trocken ist.
  • Das Augengel sollten Sie in kleinen Miniportionen rund um die das Auge auftagen. Klopfen Sie das Augengel vorsichtig mit den Fingerkuppen in die Haut ein.
  • Wenn Sie das Mineral Augengel von Swisa Beauty benutzen, dann werden Sie sehen, dass da so kleine blaue Körnchen enthalten sind. Durch das leichte Einklopfen lösen sich diese Mineral Kügelchen komplett auf.
  • Anschließend sollten Sie das Augengel noch einmassieren, bis es gänzlich absorbiert ist.

Was macht den Unterschied zwischen Augengel und Augencreme aus?

  • Das Augengel von Swisa Beauty hat mehrere Wirkungen:
  • Es wirkt kühlend am Morgen.
  • Lindert geschwollene Augen.
  • Es reduziert die Fältchen
  • Wenn Sie das Augengel im Kühlschrank lagern, ist die kühlende Wirkung am Morgen noch intensiver.
  • Sie werden nach der Pflege mit dem Augengel richtig wach werden.
  • Das Augengel ist auf Aloe Vera Basis hergestellt
  • Es versorgt die Haut somit auch gut mit Feuchtigkeit.
  • Ausserdem enthält das Gel Mineralien aus dem Toten Meer und Hyaluronsäure.

Wir wirkt die Augencreme?

  • Die Antifalten-Augencreme von H&B hat eine sehr beruhigende Wirkung auf die Haut.
  • Sie kann die Faltentiefe reduzieren.
  • Sie kann die Fältchen weniger sichtbar machen.
  • Die Creme enthält Mineralien aus dem Toten Meer sowie viele weitere pflanzlichen Inhaltsstoffe.

Anti Falten Augencreme

Wann soll ich Augengel benutzen und wann Augencreme?

  • Das ist wohl eine Typsache.
  • Ich verwende morgens immer das Augengel, weil es meine müden und öftes auch geschwollenen Augen wach macht. Die Schwellungen gehen auch mit dem kühlenden Augengel schneller weg.
  • Abends benutze ich die Augencreme, weil sie auf mich sehr beruhigend wirkt.
  • Es gibt aber auch viele meiner Kunden, die nur die Creme bevorzugen. Wie gesagt, es ist Typsache.
  • Wirkung haben beide Produkte. Also falsche machen können Sie sozusagen nichts.

 

 

 

 

 

Autor: Margret

Kontakt: Margret Tausch Schleissheimer Straße 125 80797 München margret_at_swisabeauty.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.