Was kann ich bei Juckreiz machen? (Schuppenflechte)

Creme gegen Schuppenflechte

Hilfe ich habe Juckreiz? Ist das Schuppenflechte?

Schuppenflechte oder auch Psoriasis genannt ist eine Krankheit, die einen von heute auf morgen treffen kann. Die genauen Ursachen, warum man diese bekommt, sind bisher nicht bekannt.

Es handelt sich dabei um eine nicht ansteckende entzündliche Hautkrankheit.

Die Merkemale sind im Wesentlichen stark schuppende, punktförmige bis handtellergroße Hautstellen (häufig an den Knien, Ellenbogen und an der Kopfhaut, auch am Anus) – oft mit starkem Juckreiz – sowie Veränderungen an den Nägeln.

Schuppenflechte ist zu einem erheblichen Anteil erblich bedingt. Am häufigsten zeigt sich die Krankheit zwischen dem 20. und 30. Lebensjahr.

„Viele Betroffene berichten über schwerwiegende physische oder psychische Belastungssituationen als initialen Auslösefaktor, wie z. B. einen schweren grippalen Infekt, eine Operation oder auch einschneidende private Erlebnisse, wie den Tod eines nahen Angehörigen. Gerade bei Frauen haben oft auch starke hormonelle Veränderungen, wie sie u. a. bei Schwangerschaften vorkommen, erstmals einen Ausbruch und einen „Psoriasis-Schub“ zur Folge. Dass die Schuppenflechte häufig das erste Mal in der Pubertät ausbricht, könnte auch in diesen Zusammenhang gehören.“ (Quelle: Wikipedia).

Was sehr unangenehm ist, ist der einhergehende Juckreiz. Bei vielen Menschen ist dieser so stark, dass sie sich richtiggehend die Haut „wundkratzen“, was natürlich fatale Folgen hat. Die Haut wird noch mehr entzündet und es dauert noch länger bis sich die Hautstellen wieder beruhigen und verheilen.

Was kann man also gegen den Juckreiz machen?

Machen Sie sich regelmäßig Bäder mit Salz aus dem Toten Meer, es wirkt sehr beruhigend auf die Haut. Sie können in Drogeriemärkten das Salz günstig kaufen oder bestellen es im Internet.

Sehr gut gegen Juckreiz hilft Ihnen die Psor Creme von Health & Beauty.

  • Die Creme ist angereichert mit Mineralien aus dem Toten Meer und vielen Kräuterextrakten.
  • Sie lindert den Juckreiz, zieht schnell in die Haut ein und versorgt die trockenen Hautstellen mit Feuchtigkeit.
  • Ausserdem beugt sie dem Abblättern der Haut vor.
  • angereichert mit ähterischen Ölen, Vitamin C und E.
  • Sie enthält keinerlei Chemie und keine Steroide oder Teerderivate.

Creme gegen Schuppenflechte

 

 

 

Autor: Margret

Kontakt: Margret Tausch Schleissheimer Straße 125 80797 München margret_at_swisabeauty.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.